Animationsprojekte

Bilder zum Hören

Im ersten Semester bekamen meine Studienkolleginnen und ich im Fach Mediengeschichte eine Aufgabe „Bilder zum Hören“. Wir nahmen uns vor, uns selber Adobe Animate beizubringen und in diesem Programm unsere Aufgabe zu gestalten. Dabei animierten wir die typischen Hausbewohner und ihre frechen Gewohnheiten. Hierbei habe ich das Baby animiert. Für das ganze Video klicke einfach hier. Ansonsten wäre hier nur mein Teil des Videos.


Schachbrett

Durch das Studium bekam ich einige Eindrücke in Maya. Hier ist mein erstes 3D Projekt in Autodesk Maya.


Praktikum bei Signtime

Ich war von Mitte August 2018 bis Mitte Jänner 2019 bei Signtime als Praktikantin tätig. Dort lernte ich viel über das Animieren von Charakteren und vieles mehr über die 3D Software Maya. In der Firma arbeiteten wir mit einer von der Firma selbstentwickelten Picker, sowie weitere selbstgeschriebene Funktionen, um unsere Arbeit zu erleichten bzw. zu beschleunigen. Ebenfalls lernte ich mit dem Plugin „animbot“ zu arbeiten.

Wir animierten die Gebärdensprache in verschiedenen Sprachen, jedoch beschäftigten wir uns zunächst mit der deutschen Gebärdensprache (DGS). Auch wenn die Animation „Mit dem Auto auf einen Berg fahren“ nicht gerade spannend aussieht, war die dennoch sehr aufwändig.


Projektsemester

Für das Projektsemester entschieden mein Team und ich uns für eine Drehscheibe, wo wir über eine Familie mit 2 Seiten erzählen. Einerseits die nach außenhin eine Musterfamilie, andereseits die ganzen Probleme, die vertuscht werden. Wir arbeiteten hauptsächlich mit Maya 2018 und After Effects CC.

Meine Szene ist die, wo der Vater einen Stripclub besucht. Also die dunkle Seite der Geschichte.


Slime Cube in meinem Zimmer

Zu Beginn meines Masterstudiums lernten wir das Programm 3DEqualizer kennen. Mit dem 3DEqualizer kann man das Realfootage mit einem 3D Objekt verbinden. Hierbei habe ich einige Tracking Marker auf meinem Tisch platziert und mit meinem Handy das Video aufgenommen. Mein kleiner Slime Cube aus Minecraft habe ich in Maya erstellt.


Kettenreaktion

Diese Kettenreaktion habe ich in Maya erstellt. Hier habe ich verschiedene Simulationen eingebaut. Zum Schluss habe ich das Video noch vertont und eine Hintergrundmusik hinzugefügt. Texturen wurden von mir gestaltet.


Summerschool – „Fotosynthese“

Die Kurzerklärung zu Fotosynthese entstand während einer Workshop-Woche. Die Bezeichnung für mein Workshop lautete: Visualization of teaching and learning videos without narration. Meine Studienkollegin und ich haben im Zuge dieses Workshops einen Text über Fotosynthese verfasst, um daraus ein Erklärvideo zu kreieren. Ich war zwar unter Zeitdruck, da das Projekt innerhalb dieser Woche fertiggestellt werden musste.


Microverse

Die Technologie ist nicht so wie es scheint. In unserem Projekt „Microverse“ zeigen wir was wirklich im Computer passiert. In unserem Fall hat die Oma unabsichtlich ihre CAPSLOCK-Taste gedrückt. Sie will ihrer Freundin eine Nachricht schreiben, aber aus irgendeinem Grund kann sie nur in Großbuchstaben schreiben.

Hier habe ich einen Playblast aus meiner Szene herausgespielt. In diesem Projekt habe ich die Figuren animiert und die verschiedenen Kameras für die verschiedenen Ausschnitte platziert. Ich habe hier auch die Assests für diese Szene kreiert.


Learning Language through Culture and Cooking (LLCC) – EU Projekt

Ich arbeite seit 2019 bei die Berater und habe hier auch in einigen EU Projekten als Video Content Producerin mitgewirkt. Beim LLCC Projekt habe ich das Intro in Adobe After Effects gestaltet und die Figur mit Adobe Character Animator zum Leben erweckt.


Lernplattform Werbung für die Berater

Für die online-lernen.live Seite von die Berater habe ich eine 2D Animation in After Effects erstellt. Dabei habe ich eine Figur kreiert und sie auf einem Arbeitsplatz gesetzt. Mein Character soll zeigen wie sie bei der Arbeit komplett überfordert ist und Hilfe benötigt. Die Lernplattformen sollen Abhilfe schaffen. Danach werden die Moodle-Plattformen mit einer Screen-Aufnahme präsentiert und der Mitarbeiter ist zufrieden und happy.


Little Dance Moves

Hier habe ich ein Mädchen in Autodesk Maya modelliert und mit Human IK geriggt. Danach meinen Character und die Kamera animiert und VRay Lights platziert. Gerendert wurde dieses Video schlussendlich mit VRay.


Twigitals

Für die VariusSystems digital solutions GmbH habe ich eine 2D Animation in Adobe After Effects erstellt. Hier habe ich eine Kurz- und eine Langversion kreiert, die im Loop abgespielt werden soll.

Kurzversion

Langversion


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close